Archive for Gesprächskonzert/Recital

10.02.2018 | Espérame! | Жди меня!

CONCIERTO

Espérame!

Canciones y melodías rusas de los tiempos de la revolución y de la guerra

Sábado,  10 de febrero 2018, 21 horas

Convento de Santo Domingo, Villa de Teguise (Lanzarote)

Elisa Martell, voz

Natalija Nikolayeva, piano

Ayoze Rodríguez Martin, clarinete

Con textos en español / alemán / ruso

Ayuntamiento de Teguise

Sociedad para la Promoción Cultural de Canarias en Europa

folgen Sie dem Projekt auch auf Facebook

facebook

» Read more

Aufs Meer verwehte Schmetterlinge einer fernen Insel …

 


Gesprächskonzert

„… aufs Meer verwehte Schmetterlinge einer fernen Insel“

(Jean Paul)

am 29 Mai 2016

 

NN_29052016_36

Natalija Nikolayeva (Klavier)

meets friends:

Oskar Koziolek-Goetz (Bass-Bariton)

 

NN_29052016_41

 

Konzert-Programm


Rummenhöller: Primavera

Schumann: Papillons op.2

Schostakowitsch: Spanische Lieder op.100
Прощай, Гренада! / Abschied von Granada
Звёздочки / Kleine Sterne
Первая встреча / Das erste Mal
Ронда /Ronda
Черноокая / Schwarzäugiges Mädchen
Сон / Traum

Borsuk: Zwei Lieder

Sils Maria (Text: F. Nietzsche)
Die Blumen (Text: Piotr Borsuk)

Borsuk: Fragmente aus Skizzen, dazu Gedichte-Auswahl aus Anna Achmatovas Requiem, Rezitation: Christina Farnhold

Beethoven: Adelaide op.46

Beethoven: Klaviersonate Nr.23 in f-moll op 57 („Appassionata“)

Rachmaninov: Drei Lieder
Ночь печальна ор. 26 Nr.1 / Die Nacht ist traurig op. 26 Nr.1 (Text: I. Bunin)
В молчаньи ночи тайной op.4 Nr.3 / Im Schweigen der geheimnisvollen Nacht op.4 Nr3 (Text: A. Fet)
Не пой, красавица! Op.4 Nr.4 Singe nicht, Schönheit! op. 4 Nr.4 (Text: A. Puschkin)

Rachmaninov: Prélude in D-Dur op.23 Nr. 4
Prélude in g-moll op. 23 Nr.5
Prélude in gis-moll op.32 Nr. 12
Étude-tableaux in es-moll op.39 Nr.5

Rachmaninov: Kavatine des Aleko aus der Oper „Aleko“


 

Fotogalerie

Prof. Dr. Peter Rummenhöller. Seine Primavera erklang zur Eröffnung des Konzerts.

 

Maestro Borsuk gratuliert nach der Aufführung seiner Natalija Nikolayeva gewidmeten Klavier-Skizzen

 

Natalija Nikolayeva (Klavier) und Oskar Koziolek-Goetz (Bass-Bariton)

 

 

 


 Ausschnitt zu Schumann: Papillons op.2

 

 

 

Repräsentant der Musik…

Repräsentant der Musik


… Das Klavier sei, recht gesehen, der direkte und souveräne Repräsentant der Musik selbst in ihrer Geistigkeit, und darum müsse man es erlernen. Aber Klavierunterricht sollte nicht, oder nicht wesentlich und nicht zuerst und zuletzt, Unterricht in einer speziellen Fertigkeit sein, sondern Unterricht in der – „Musik!“ 

(Thomas Mann, „Doktor Faustus“)

 

 

Recent Entries »